Hochschulpolitik aktiv gestalten

Antrag zur Evaluierung und Überarbeitung des Placementtests

19.12.2014

Das Studierendenparlament der Universität Bayreuth möge sich für eine Evaluierung und Überarbeitung des Placement-Tests (universitärer Einstufungstest Englisch) hinsichtlich der folgender Kritikpunkte aussprechen. 

- Die Aufgabenstellung ist teilweise nicht direkt erkennbar. 
- Worin ein Fehler bestand, wird nicht angezeigt, es erscheint lediglich die Anzeige „wrong“.
- Lückentextaufgaben begünstigen sprachfremde Fehler, die nichts über die Englischkenntnisse aussagen 
- Unklarheit, ob American English und British English gleichermaßen verwendet werden dürfen. 

 

Weiterlesen: Antrag zur Evaluierung und Überarbeitung des Placementtests

Antrag zur Kompensation des temporären Ausfalls der Buslinie 304

04.11.2014

Das Studierendenparlament der Universität Bayreuth möge beschließen, sich umgehend mit der Bayreuther Verkehrs- und Bäder- GmbH (BVB) in Verbindung zu setzen um Kompensationsmöglichkeiten für den temporären Ausfall der Buslinie 304 zu finden.

Begründung:

Seit Montag, dem 3. November, bis voraussichtlich zum 21. November werden die Haltestellen „Geowissenschaften“, „Univerwaltung“ und „Mensa“ nicht mehr von den Bussen der Linie 304 angefahren. Grund dafür sind Kanalbauarbeiten in der Rotkreuzstraße.

Weiterlesen: Antrag zur Kompensation des temporären Ausfalls der Buslinie 304

Parkplatzsituation Universität Bayreuth

07.01.2014

An der Universität gibt es zu wenige PKW-Parkplätze. Ohne weitere Baumaßnahmen wird sich die Situation nicht grundlegend ändern. Um die Situation dennoch kostengünstig zu verbessern, fordert der RCDS
Bayreuth an allen Parkplätzen der Universität Markierungen einzuzeichnen.

 

Begründung:

Die fehlenden Parkplatzmarkierungen führen dazu, dass viele Autofahrer ihren Wagen mit zu viel Abstand zum nebenstehenden PKW abstellen oder den Wagen schräg parken. Eine durchgehende Markierung setzt den Anreiz, so lange zu rangieren, bis der Wagen innerhalb der vorgesehenen Fläche steht. Folglich würden die vorhandenen Kapazitäten optimal ausgenutzt.
Findet dieser Antrag im Studierendenparlament eine Mehrheit, wird der hier formulierte Vorschlag der Hochschulleitung während des nächsten gemeinsamen Sitzung mitgeteilt.

Weiterlesen: Parkplatzsituation Universität Bayreuth

Abgabe digitaler Versionen von Hausarbeiten

23.09.2014

Das Studierendenparlament möge beschließen, sich dafür einzusetzen, dass die Modi zur Abgabe digitaler Versionen von Haus-, Seminar- und ähnlichen Studienarbeiten, bei denen eine  digitale Kopie einzureichen ist, studiengangbezogen vereinheitlicht und dabei physische Datenträger, soweit möglich, abgeschafft werden.

Hierzu ist notwendig, dass
- alle gängigen Modi der Abgabe digitaler Kopien ermittelt werden.
- insbesondere durch die Fachschaften die geeignetste Methode für die jeweiligen Studiengänge festgestellt wird.
- das Thema zwecks Umsetzbarkeit in Kooperation mit den Dozenten in der nächsten Sitzung der PK LuSt angesprochen wird.

Weiterlesen: Abgabe digitaler Versionen von Hausarbeiten

Studentische Hilfskräfte in nicht-modularisierten Studiengängen

07.01.2014

Das Studierendenparlament möge beschließen:


Studentischen Hilfskräften in nicht-modularisierten Studiengängen sollen bei Erfüllung von fachspezifischen Zusatzbedingungen eine Leistungszulage in Höhe von 1 €/Stunde zusätzlich zu ihrer normalen Vergütung erhalten. Die zu erfüllenden Zusatzbedingungen sollen in Zusammenarbeit mit den zuständigen Fachschaften erarbeitet werden.

 

Begründung:

Eine ähnliche Regelung existiert bereits an mehreren Universitäten (z.B.: Passau, & Würzburg). In modularisierten Studiengängen wird eine Leistungszulage durch einen erfolgreichen Bachelorabschluss ermöglicht. Insbesondere für Lehramts- und Jurastudenten existiert eine solche Möglichkeit nicht. Die Regelungen der Tarifgemeinschaft der Länder zeigen, dass eine völlige Gleichstellung der Vergütung von qualifizierten Studenten in nicht-modularisierten Studiengängen mit Bachelorabsolventen schwierig ist. Dennoch sollte auf eine leistungsgerechtere Entlohnung nicht gänzlich verzichtet werden. Dem soll mit dieser Regelung Rechnung getragen werden.

Weiterlesen: Studentische Hilfskräfte in nicht-modularisierten Studiengängen